Antoniushaus, Hochheim

Pflegemanagement

Pflegemanagement

Die Stabsstelle Pflegemanagement ist verantwortlich für die Sicherung und Weiterentwicklung der Pflege.


Der sich uns anvertrauende Leistungsnehmer steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Unsere Pflege basiert auf der Erhaltung und Förderung der vorhandenen Ressourcen des Menschen. Dabei betrachten wir seine gesamte Persönlichkeit und seinen sozialen Kontext und orientieren und ans einen Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeiten.


Gemeinsam mit dem Bewohner, Mitarbeitern  bzw. seinen Angehörigen und gesetzlichen Betreuern entdecken und legen wir Ziele fest. Daraus ergeben sich der individuelle Pflegebedarf und die Unterstützungsleistung.


In der Praxis unterstützen uns dabei Expertenstandards und Pflegestandards, die sich nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen richten.


Die Stabsstelle Pflegemanagement unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und andere Beteiligte bei der pflegerischen Versorgung der Klienten durch:

  • Pflegefachberatung
  • Risikoeinschätzung innerhalb der Teilhabeplanung
  • Festlegung der daraus resultierenden behandlungspflegerischen Maßnahmen
  • Koordination des Pflegeprozesses
  • Kompetente Versorgung des Wunden durch ausgebildete Wundexperten  
  • Pflegevisiten
  • Hygienebegehungen
  • Fortbildungen
  • Erstellung, Überarbeitung der gültigen Expertenstandards und Pflegestandards

 

Die medizinische Versorgung wird durch niedergelassene Haus- und Fachärzte in der näheren Umgebung sichergestellt. Diese sind vom Klienten und deren Angehörigen/Betreuer frei wählbar. Zudem gewährleisten Kliniken und Fachkliniken die stationäre Versorgung der Klienten.

Ansprechpartner

Jolante Greger

Leitung Stabsstelle Pflegemanagement