Antoniushaus, Hochheim

Seelsorge

Ein Angebot für alle

Seelsorge im Antoniushaus bedeutet: 

  • Wege begleiten
  • bis an die Grenzen mitgehen
  • Perspektiven eröffnen
  • Lebensthemen in einen Sinnzusammenhang stellen
  • zum Weitergehen ermutigen
  • Sinnsuche begleiten
  • Gottessuche ermöglichen

 

Seelsorge im Antoniushaus versteht sich aus den katholischen Wurzeln der Einrichtung heraus. Im Zentrum ihres Auftrags steht das christliche Menschenbild: Jeder ist einmalig, hat ein Recht auf Respekt und Würde als Geschöpf Gottes, wie wir ihn in Jesus Christus erkennen können. 

 

Seelsorge im Antoniushaus ist konfessionell sowie religiös offen. Sie ist ein Angebot für alle, die bei uns zur Schule gehen, wohnen und arbeiten sowie für interessierte Gäste. 

 

Seelsorge im Antoniushaus heißt:  

  • … von der Seele reden…
  • vertraulich
  • in schwierigen Lebenssituationen und sehr persönlichen Fragen
  • Begleitung in Verlust und Trauer
  • Geistliche Begleitung
  • Gemeinschaftserfahrungen fördern
  • vielfältige ganzheitliche Formen von Feiern und Gottesdiensten
  • Leben gemeinsam befragen, verstehen und gestalten
  • Besinnungstage, Exerzitien, Biblische Angebote
  • sinnstiftende Veranstaltungsangebote - auch für die Öffentlichkeit
  • auf dem Weg der Sinnsuche und Sinnerschließung mitgehen
  • Kooperation mit allen Bereichen unserer Einrichtung, insbesondere im Zusammenhang mit dem Religionsunterricht
  • Ökumenische Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden in Hochheim

Ansprechpartner

Gottesdienste und andere Termine der Seelsorge

Soweit nicht anders angegeben ist die Antoniushauskapelle der Veranstaltungsort.

Hier können Sie die Terminübersicht als pdf herunterladen:

Gottesdienstplan 2018
(PDF | 192KB)

Download