Antoniushaus, Hochheim

Psychologischer Dienst

Psychologischer Dienst

  • Das Leben meistern

 

Der Psychologische Dienst fördert das Lernen und Wohnen behinderter Menschen im Antoniushaus. Er unterstützt die persönlichen Lebens- und Leistungsmöglichkeiten und entwickelt Hilfen auf der Grundlage psychologischen Fachwissens.

 

  • Diagnostik und Beratung

 

Schullaufbahnentscheidungen oder die Auswahl von Fördermethoden oder persönliche Problemlösungsversuche erfordern gute Informationen und genaue Begutachtungen der individuellen Möglichkeiten jedes Einzelnen. Dafür werden die erforderlichen Klärungen, Tests und Beratungsgespräche angeboten.

 

  • Psychologische Förderung

 

Die Bewältigung der Behinderungen gelingt besser, wenn alle Beteiligten gemeinsam an den passenden Zielen arbeiten. Deswegen werden psychologische Hilfen eng verknüpft mit den anderen Förderungen im Antoniushaus. Einzelförderung, Gruppenarbeiten, Familiengespräche, Helferkonferenzen usw. werden angeboten. Krisenintervention und auch psychotherapeutische Eingliederungshilfen sichern die Beschulung, die Tagesförderung und das Wohnen.

Ansprechpartner