Antoniushaus, Hochheim

Corona

Aktuelle Informationen zu Corona

 

An dieser Stelle finden Sie relevante Informationen zum Thema Corona: Etwa zu Besuchszeiten oder auch zum Thema Impfen.

Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert, sofern uns neue Vorgaben vorliegen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

 


Weiterhin kostenloser Bürgertest für Besucher:innen

Laut der geltenden Testverordnung besteht ein Anspruch für Besucher:innen (besuchende Eltern, Angehörige, externe Therapeuten.) auf kostenlose Tests bei einer Teststelle.

 

Um Ihnen  als Angehörige  /Betreuer:in / Besucher:in die Möglichkeit auf einen kostenlosen Bürgertest zu geben, stellen wir Ihnen gerne  Bescheinigungen unserer Einrichtung aus, damit sie damit einen kostenlosen Test in Anspruch nehmen können.

 

Diese Bescheinigungen liegen in den Wohnbereichen vor.

 

Bei Bedarf sprechen Sie bitte die Mitarbeitenden an, damit diese für Sie eine Bescheinigung ausstellen können. Wir raten Ihnen, Kopien des Originals zu machen, da die Teststellen das Formular zur Abrechnung behalten.


Regelungen für Besucher:innen

Regelungen für Besuchende (Stand 25.11.2022)

  • Besuchende sind z.B.: Angehörige, Handwerker, externe Therapeuten, Ärzte, Bewerber, Hospitanten, externe Dienstleister.
  • Besucher:innen sind verpflichtet, eine FFP2 Maske zu tragen. 
  • Ebenso müssen Besuchende einen Nachweis erbringen, dass sie vollständig geimpft sind (3 Einzelimpfungen oder 2 Impfungen und eine Genesenenbescheinigung)
  • Liegt dies nicht vor, muss ein negativer Test einer offiziellen Teststelle vorgelegt werden (Schnelltest max. 24 h alt, PCR Test max. 48 h alt). 
  • Kinder unter 6 Jahren fallen nicht unter diese Regelung, sie dürfen ohne Nachweise zu Besuch kommen.
  • Besucher:innen mit positivem Test:
    • Besucher:innen unterliegen im Falle eines positiven Schnellttests/Selbsttests einem Betretungsverbot für mindestens 5 Tage nach Vornahme des zugrunde liegenden Tests.
    • Nach Ablauf des Zeitraums von 5 Tagen dürfen Besucher:innen unsere Einrichtungen erst wieder betreten, wenn Sie mindestens 48h Symptomfrei sind oder 10 Tage seit dem zugrunde liegenden Test vergangen sind.

 

Ausgenommen von dieser Nachweispflicht sind folgende Personengruppen:

•           Rettungsdienste, Betreuungsrichter:innen, Seelsorger:innen bei Sterbeprozessen. Diese sind im Notfalleinsatz oder nehmen hoheitliche Aufgaben wahr

•           Post- und Paketboten oder Anlieferer – vorausgesetzt, sie halten sich nicht länger als 15 Minuten im Außen-, Eingangs- oder Anlieferungsbereich auf.

 

 

Welche Testarten sind erlaubt?

 

Zulässig sind: PCR-Test oder Antigenschnelltest (POC).

•           Ein PCR-Test darf höchstens 48 h Stunden alt sein

•           Ein POC-Test höchstens 24 h

 

Diesen Nachweis müssen Besuchende bei sich führen und auf Verlangen vorzeigen.